PannaCottaRezept

Allgäuer Rahm Torte-Panna-Cotta mit Himbeerspiegel

45 min
Mittel
3 Blatt weiße Gelatine
250 ml Sahne
2 EL Zucker
4–6 Safranfäden
200 g Allgäuer Rahm Torte, entrindet
200 g Himbeer-Konfitüre, fein passiert
100 ml Zitronensaft
2 EL Puderzucker

Zubereitung

1. 4 Förmchen mit Wasser ausschwenken und im Kühlschrank vorkühlen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausquellen lassen. Die Safranfäden in ein wenig kaltem Wasser einweichen.

2. Die Sahne zusammen mit dem Zucker erhitzen, die entrindete Allgäuer Rahm Torte in Würfel schneiden und in der warmen Sahne unter Rühren schmelzen lassen. Alles etwas abkühlen lassen, dann das Safranwasser einrühren. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren im Käse-Sahne-Gemisch auflösen. Nun alles gut vermischt in die gekühlten Förmchen füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

3. Gestockte Creme mit einem Messer vom Rand lösen, Förmchenböden kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Teller stürzen. Fein passierte Himbeer-Konfitüre mit Zitronensaft und Puderzucker verrühren und um die Creme herum verteilen. Mit frischen Beeren und Minzblättchen dekorieren.

Rezeptübersicht