WeichkäseRezept

Allgäuer Rahm Torte-Sardellen-Toast auf lauwarmem Linsensalat mit Balsamico-Creme

65 min
Mittel

Für den Linsensalat:

200 g französische Puy-Linsen
3 Schalotten, fein geschnitten
3 EL Balsamico Cremoso
150 ml Gemüsebrühe
1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Senf
4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Für die Allgäuer Rahm Torte -Sardellen-Toasts:

8 Baguette-Scheiben
6 Sardellenfilets
1 Eigelb, 4 EL Olivenöl
8 Scheiben Allgäuer Rahm Torte (max. 1 cm dick, auf Größe der Baguette-Scheiben geschnitten)
1 Eigelb
1 TL Thymian, 1 TL Rosmarin
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Linsensalat:

1. Linsen in einen Topf geben, mit Brühe bedeckt aufkochen und abschäumen. 2/3 der Schalotten und Kümmel hinzufügen und  bei milder Hit ze 35-40 Min. köcheln lassen (Linsen sollen noch Biss haben). Im Sieb abtropfen lassen.

2. Aus Balsamico Cre moso, 1 EL Brühe, den restlichen Schalotten, Senf, Salz, Pfeffer und Öl eine Vinaigrette rühren und über die Linsen geben. Einen EL Vinaigrette zurücklassen. Den Salat warm stellen.

Für die Allgäuer Rahm Torte -Sardellen-Toasts: 

1. Baguette-Scheiben toasten. Sardellenfilets abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, klein schneiden und mit Eigelb pürieren. Dabei nach und nach Olivenöl hinzufügen, bis ein dickliches Püree entsteht. Salzen und pfeffern.

2. Püree auf die Baguette-Scheiben streichen, mit Allgäuer Rahm Torte-Scheiben belegen und klein geschnittenen Thymian und Rosmarin darauf streuen. Baguette-Scheiben im Backofen grillen, bis der Käse angeschmolzen ist.

3. Mit restlicher Vinaigrette beträufeln und zusammen mit dem lauwarmen Salat servieren.

Rezeptübersicht

Tipp

Eine vollständige Mahlzeit erhalten Sie, wenn Sie beim Kochen der Linsen klein gewürfelten Sellerie, Karotten und Lauch hinzugeben.